Home Angebote Modalitäten Zur Person Kontakt Impressum

Angebote

Ich arbeite mit Erwachsenen und Jugendlichen,
mit Eltern, Familien und Paaren.

Meiner Arbeit liegt ein humanistischer Ansatz zugrunde, der davon ausgeht, dass jeder Mensch den Wunsch und die Fähigkeiten zu Veränderung, zum Lernen und zum Wachstum hat.

Psychotherapeutische Einzelsitzungen

führe ich mit tiefenpsychologisch fundierter Methodik durch. Tiefenpsychologisch verweist auf die verborgene Tiefe des Unbewussten, das sind unbewusste oder unverstandene Wünsche, Motive und Konflikte und auf die Tiefe der Zeit, also die Einflüsse aus Kindheit und Jugend. Die Klärung der verdrängten Erfahrungen oder unbewussten Konflikte haben eine Wirkung auf die psychische Gesundheit des Menschen und können psychische Störungen beheben.

Die Methode der Tiefenpsychologie hat Ähnlichkeiten mit der Psychoanalyse, unterscheidet sich jedoch in der Behandlungsfrequenz, der Behandlungsdauer, dem Setting (Couch) und in der therapeutischen Haltung.

Familientherapie

findet statt, in dem methodisch das Erleben und die Gefühle jedes einzelnen Familienmitglieds im Vordergrund stehen und ein Austausch darüber stattfindet. Es ermöglicht die Arbeit an Generations-Konflikten, an bewussten oder unbewussten Familienregeln, Familiengeheimnissen und anderen familiären Beziehungsstörungen. Familientherapie ist ein spannender, hochemotionaler Prozess. Diese Methode ist angesagt, wenn es Probleme bei einem Familienmitglied oder mehreren gibt und wenn alle bereit sind, daran zu arbeiten. Weil sie wissen, dass die Schwierigkeiten eigentlich ein Familienproblem sind.

Paarberatung

hat die Bewusstmachung und Wiederherstellung des gemeinsamen Entwicklungspotentials zum Ziel, auch Wünsche aneinander und Offenheit zueinander. Voraussetzung ist, dass beide Partner gemeinsam an ihrer Beziehung arbeiten wollen. In der Paarberatung kann es auch um eine Verabschiedung voneinander gehen.

Trennung/Scheidung/Umgang

Bei geschiedenen Eltern gibt es häufig Schwierigkeiten bei Besuchs- und Umgangskontakten und die Eltern wissen nicht, was kann ich meinem Kind zumuten und was braucht es für seine gute Entwicklung. Wir alle wissen, vielleicht aus eigener Erfahrung, dass Kinder unter der Trennung der Eltern leiden. Auch wenn sie es manchmal nicht zeigen.

Ich biete Ihnen Beratung an, und zwar vor allem in Hinblick auf die Entwicklungsbedürfnisse der Kinder. Dies schließt die Rechte beider Eltern, auch der Väter, mit ein.

Notfall/Trauma

Traumatische Erlebnisse sind plötzliche oder auch lang anhaltende bedrohlich-ängstigende Situationen, denen ein Mensch nicht entkommen oder sich nicht auf sie einstellen kann. Ein traumatisches Erlebnis kann auch als Augenzeuge eines Unfalls erfahren werden. Immer wiederkehrende eindringliche Erinnerungen u.a. Befindlichkeitsstörungen deuten darauf hin, dass die Verarbeitung des Ereignisses nicht gelungen ist.

Sie haben die Möglichkeit, mit Hilfe einer Trauma-Behandlung (EMDR) den Erholungsprozess und die Traumaverarbeitung zu unterstützen.